Hauslabgasse

Standort: 1050 Wien, Hauslabgasse 13

Tätigkeit: Dachbodenausbau und Altbauadaptierung

Größe: 300 m2

Fertigstellung: 2005

Auftraggeber: Privat

Details

Drei Wohnungen für private Kunden mit einer Gesamtfläche von 300 Quadratmeter wurden in der Hauslabgasse gebaut: Die Silhouette vom Satteldach des Gründerzeitbau mit “abgeräumter” Fassade blieb erhalten. In diesem Projekt wurden erstmals zweigeschossige Gaupen als Gestaltungselement und Lichtquelle verwendet. Raumvolumen und Belichtung sind daher optimal. Die Raumaufteilung ist auf die individuellen Wünsche der Bewohner abgestimmt und wurde mit einer reduzierten, nachhaltigen Architektur umgesetzt. Der offene Grundriss unter Einbeziehung des Außenraumes ermöglicht eine Raumkommunikation von mehreren Räumen (“Durchwegung”), wodurch die Wohnungen größer und attraktiver wirken. Auf der Wohnebene wurden hofseitig gelegene, private Terrassen errichtet. Auf dem Dach befindet sich eine 60 Quadratmeter große Dachterrasse mit Blick auf die Wiener Innenstadt.

 

[ zurück zu Alt- I Dachausbau ]